Navigation

E-Whaka+ ES

Weight 21,4 kg
Sizes  16", 18", 20", 22"
Frame Aluminium 7005 TB
Color(s) Electric Red

Pricing

Price
On Request

The All Mountain Do-It-All-Machine.

Alpine-like, super-steep ramps? Shimano Steps power. Rough root and rock sections? STEVENS' four-link chassis with Fox Float suspension parts and plus-sized studded tires. Up, down, acceleration, hard braking? Deore XT Di2 shifting and brakes and a remote controlled dropper post. What is left for you, the rider? The most important - choosing the most beautiful trails on both sides of the mountain. Have lots of fun with our E-Whaka+ ES!

  • E-Fully mit triple butted Aluminiumrahmen und perfekt integriertem Shimano Steps-Antrieb
  • Fähiges All-Mountain-Fahrwerk: Fox 34-Federgabel in Speed-Pedelec-Version, Fox Float DPS-Dämpfer
  • Maximal präzise, elektronische Shimano Deore XT Di2-Schaltung
  • Top-Komponenten: Shimano Deore XT-Bremsen und -Naben
  • Trailspaß-Garantie: Schwalbe Magic Mary/Nobby Nic 27,5"-Plus-Reifen & Vario-Sattelstütze

Technology

Shimano STEPS E8000-Antrieb

Shimano STEPS E8000-Antrieb

Bis zu 70 Newtonmeter Drehmoment und 250 Watt Dauerleistung.

Weiterlesen …

Di2 Umwerfer

Di2-Schaltung (MTB)

Keine andere Schaltung beherrscht blitzschnelle Gangwechsel so zuverlässig und akkurat.

Weiterlesen …

Boost-Standard fork

What is right for the rear wheel is even more important at the front wheel - because steering precision matters.

continue reading …

Boost-Standard am Hinterbau

Seit dem Modelljahr 2016 entsprechen die Hinterbauten aller STEVENS-Fullys dem neuen „Boost“.

Weiterlesen …

Rear shock Development

Specific suspension set-up for maximum performance in any type of bike.

continue reading …

Absenkbare Sattelstütze (Dropper Post)

Optimale Sitzhöhe für Antriebs-Effizienz. Knopfdruck. Sattel runter für technische Abfahrten.

Weiterlesen …

500-Wh-Akku

STEVENS setzt bei seinen Top-Pedelecs Akkus mit satten 500 Wattstunden Energiegehalt für bis zu 215 Kilometer Reichweite ein.

Weiterlesen …

Plus-Reifen 27,5 Zoll

27,5+-Reifen

Selbst bei optimaler Fahrwerks-Technologie kommt es auf die Reifen an.

Weiterlesen …

Hydroforming

A bonus in steering precision and longevity.

continue reading …

Tapered Steerer

Tapered Steerer / Tapered Headtube (MTB)

Riders benefit from noticeably higher steering precision, almost without weight penalty.

continue reading …

Triple Butted, Double Butted

For light and stable frame: Frame tubes with thinner walls in the middle and thicker walls at the ends.

continue reading …

QR15-Steckachse vorn

Die funktionellste Methode, das Vorderrad in der (Feder-)Gabel zu verankern.

Weiterlesen …

E-thru Rear Axle

Thru-axle standard from Shimano for mountain bike rear triangles.

continue reading …

Smooth Welded

Smooth welds reduce notching and make aluminium frames more durable.

continue reading …

Trunnion-Mount

Trunnion-Mount

Der neue Montage-Standard für Dämpfer kommt bei den neuen E-Fullys zum Einsatz.

Weiterlesen …

Versatile cable routing

To ride your bike like you want to: Versatile cable routing.

continue reading …

Kettenstreben-Protektor

Gegen heftige Kettenschläge werden die Kettenstreben der STEVENS-Carbon-Fullies geschützt.

Weiterlesen …

Shimano STEPS E8000-Antrieb

Systemlaufräder

Mit bis zu 70 Newtonmeter Drehmoment und 250 Watt Dauerleistung schiebt der Shimano-Antrieb an – und lässt blitzschnell locker, wenn der Fahrer seine Pedalkraft zurücknimmt. Dies und die besonders schlanke Bauweise (Q-Faktor: 177mm und dennoch minimale Kettenstrebenlänge), mit der sich der Motor besonders elegant in den Rahmen integrieren lässt, machen den Shimano STEPS E8000 zur idealen Kraftquelle für Fullys mit E-Antrieb.

Di2-Schaltung (MTB)

Systemlaufräder

Keine Schaltung beherrscht blitzschnelle Gangwechsel so zuverlässig und akkurat wie die elektronisch angesteuerten Shimano Di2-Optionen der Shimano XTR- und XT-Gruppe. Von der Feinjustierung bis hin zur gewünschten Schaltgeschwindigkeit werden sämtliche Einstellungen am Lenker-Display vorgenommen – bei der Shimano Deore XT sogar per Smartphone-App und Bluetooth-Funkübertragung.

Boost-Standard Fork

What is right for the rear wheel is even more important at the front wheel - because steering precision matters. This is why STEVENS uses suspension forks and hubs with extra wide axle spacing for all its 29er fullies, the Whaka+ ES and the trail rocket Sonora SL. These 110mm of axle spacing are called "Boost" or "Plus" and stand for lots of added lateral stiffness plus space for extra wide studded tires.

Boost-Standard am Hinterbau

Seit dem Modelljahr 2016 entsprechen die Hinterbauten aller STEVENS-Fullys dem neuen „Boost“- oder „Plus“-Achsmaß mit 148 mm Einbaubreite – und das hat gute Gründe: Die Seitensteifigkeit des Hinterrades erhöht sich um ca. 20%, wovon vor allem die großen 29er-Laufräder profitieren. Und es wird Platz geschaffen für voluminöse Stollenreifen, die auf dem Trail mit besserer Performance und mehr Fahrspaß punkten.

Rearshock Development

Diffferent purposes in different terrain require different ride properties. This is why every fully rear triangle receives a specific setup from STEVENS' engineers to meet the respective bike's requirement for optimum performance. Firm for minimum power loss in the marathon with lots of comfort for long distance riding with a linear characteristic curve and mind-soothing reserves for hard hits.

Absenkbare Sattelstütze (Dropper Post)

Optimale Sitzhöhe für Antriebs-Effizienz. Knopfdruck. Sattel runter für technische Abfahrten. Knopf… so könnte es endlos weitergehen – und auf manchen technischen Trails wird die Sattelstützen-Fernbedienung häufiger bedient als der Umwerfer-Schalthebel. Experten für Fahrspaß und Fahrsicherheit sind sich einig: selten hat eine Innovation so überzeugende Vorteile und so wenige Nachteile (Gewicht, Preis) mit sich gebracht, wie die Sattelstützen mit stufenlos einstellbarer Sitzhöhe.

500-Wh-Akku

Hier wird über Erfolg oder Misserfolg der E-Mobilität entschieden. Also setzt STEVENS bei seinen Top-Modellen Akkus mit satten 500 Wattstunden Energiegehalt für bis zu 215 Kilometer Reichweite (laut Herstellerinfo; bitte beachten Sie den Bosch-Reichweiten-Rechner) ein. Das geht sogar ohne großen Gewichtsnachteil: Das Bosch PowerPack 500 zum Beispiel ist gegenüber dem PowerPack 400 nur um 100 Gramm schwerer – darum ist der große „Tank“ unser Top-Tipp für Pedelec-Piloten, die auch vor bergigen Strecken nicht zurückschrecken. Und unsere E-Fullys mit Shimano STEPS-Antrieb sind für Alpen-Abenteuer wohl gerüstet.

Selbst bei optimaler Fahrwerks-Technologie kommt es auf ruppigen Trails zunächst auf die Reifen an – weil diese stets den ersten Kontakt mit Felsen, Wurzeln oder losem Schotter aufnehmen. Und wenn sie das neue Format „27.5+“ mit bis zu 75 mm Reifenbreite aufweisen und mit entsprechend geringem Reifendruck gefahren werden, fällt dieser Kontakt besonders innig aus. Sprich: die Stollen schmiegen sich bereitwillig um jede noch so kleine Kante und garantieren darum maximalen Kurvengrip und Traktion. Gut beim Bremsen, Lenken, Antreten – und jetzt schon der neue Standard für All-Mountain-E-MTBs.

Hydroforming

Using water or oil pressure aluminium tubes are transformed from their original round shape into their ideal shape determined by STEVENS engineers to perfectly withstand any load without any weight penalty. This means better steering precision on the trail and higher longevity.

Tapered Steerer / Tapered Headtube

Fork shaft (or steerer tube) and head tube are tapered, meaning their diameter increases from top to bottom resulting in a conical shape. The diameter needs to be bigger at the bottom since this is where higher stress is applied - especially when the bike has a higher total weight due to luggage or an e-drive and battery. Also tapered steerers feature a smoother force transfer (like forces caused by hard braking) to the downtube than forks with a continuous 1 1/8" diameter.

Triple Butted, Double Butted

Meaning a frame tube has three or two different wall thicknesses along its length. Triple butted (TB) is the usual technology with STEVENS high-quality frames.
Tubes with different wall thicknesses are optimally adjusted to certain ways of manufacturing or to withstand specific loads. Where the highest loads occur or where tubes are welded, walls are the thickest. Butted tubes allow frame weight to be lower by several hundred grams.

QR15-Steckachse vorn

Die „15“ steht für den Achsdurchmesser, das „QR“ für „Quick Release“, also Schnellspanner – und zusammen für die funktionellste Methode, das Vorderrad in der (Feder-)Gabel zu verankern. Die Vorteile sind bestechend: hohe Steifigkeit, präzise Bremsscheiben-Positionierung und kinderleichte Bedienung. Also stattet STEVENS fast alle Mountainbikes und sogar die hochwertigsten Trekking-, Crossbikes und Pedelecs damit aus. Vor allem bei den 29“-MTBs wird sogar noch die Einbaubreite erhöht – von 100 auf 110 mm, das ist noch steifer.

E-thru Rear Axle

This abbreviation stands for Shimano's thru-axle standard for MTB rear stays that integrates a thread into the dropout. On the majority of STEVENS mountain bikes a 12mm thru axle provides outstanding rear triangle stiffness and utmost precision in brake disc alignement to prevent annoying brake rub.

Smooth Welded

Additional step in welding. The first, rippled weld, typical for aluminium, is covered with a second smoother weld. This not only improves looks but also lowers the risk of notches in this spot, which makes the frames more durable.

Trunnion-Mount

Systemlaufräder

Der neue Montage-Standard für Dämpfer kommt bei den neuen E-Fullys zum Einsatz, wo sein Hauptvorteil besonders willkommen ist: Er spart ca. 25 mm Einbaulänge und ermöglich somit (bei gegebenen Platzverhältnissen) die Verwendung eines Dämpfers mit längerer Luftkammer – also mehr Hub und besserer Performance. Oder es kann die Überstandshöhe des Oberrohres verringert werden, weil ein kürzerer Dämpfer nicht so viel Platz braucht.

Versatile cable routing

We keep the cable routing on our bikes as versatile as possible so you can ride your bike like you want to. There are wide and therefore easy to reach cable ports in the frame to insert either one or two cables or none at all - there are cover plugs for any of these configurations. This is also very convenient for retrofitting a dropper post.

Kettenstreben-Protektor

Damit Ihr bedenkenlos jede Piste herunterjagen könnt: Der speziell angepasste Protektor schützt die Kettenstreben der STEVENS Carbon-Fullys vor heftigen Kettenschlägen.

Equipment

  • einfach
  • erweitert

Chassis

Frame
Aluminium 7005 TB
  • Achse: QR12x148
  • Bremse: Postmount-Disc 180
  • Tretlager: Shimano Steps
  • Zugverlegung: intern
Front fork
Fox 34 Float Performance Elite
  • Federweg: 140 mm
  • Luftfederung
  • Konischer Gabelschaft 1 1/8" - 1 1/2"
  • Achse: QR15x110
  • Bremse: Postmount-Disc 160
Headset
STEVENS MTB Taper 1 1/8"-1 1/2"
  • Obere Lagerschale: IS42/28,6
  • Untere Lagerschale: IS52/40
Shock absorber
Fox Float DPS Performance Elite
  • Federweg: 130 mm
  • Luftfederung
  • Einbaulänge: 185 mm
  • Dämpferhub: 50 mm
  • Einbaubreite: Trunnion Mount/22,2x8 mm
Brakes
Shimano Deore XT
  • BR-M8000
  • Hydraulische Scheibenbremse
  • Scheibe: SM-RT81
  • Scheibendurchmesser: 203/203 mm
  • Center-Lock

Drivetrain

Engine
Shimano E-8000
  • Nenndauerleistung: 250 W
  • Max. Drehmoment: 70 Nm
Accumulator
Shimano BT-E8010
  • Kapazität: 504 Wh/14 Ah
  • Spannung: 36 V
  • Technologie: Li-Ion
Breakaway at
25km/h (zulassungsfrei)
Mileage
shimano-steps.com
No of notches
4 Fahrmodi mit Unterstützungslevel 50-275 % plus Schiebehilfe
Crankset
Shimano FC-E8050
  • 38 Z.
  • Tretlager: Shimano Steps / Hollowtech
  • Boost-Kettenlinie
Chain
Shimano CN-HG701
Derailleur r
Shimano Deore XT Di2 Shadow+
  • RD-M8050-DGS
  • 11fach
  • Direct Mount
  • Gesamtkapazität: 35 Zähne
Cassette
Shimano Deore XT
  • CS-M8000
  • 11fach
  • Abstufung: 11-12-15-17-19-21-24-28-32-37-42 Zähne
Pedals
MTB Alu Flatpedal Reflex

Wheelset

Hubs
Shimano Deore XT
  • HB-M8010 | FH-M8010
Rims
Sun Ringlé Duroc TR40
Tires
Schwalbe Magic Mary Evolution | Nobby Nic Evolution
  • Reifengröße: 70-584
  • Faltbar
  • Vorne: Addix Soft Compound
  • Hinten: Addix Speedgrip Compound
  • Apex-verstärkte Seitenwand
  • Tubeless Easy

Cockpit

Handlebar
Oxygen E-Scorpo
  • Breite: 760 mm
  • Kröpfung: 9°
  • Rise: 25 mm
  • Klemmung: 31,8 mm
Stem
Oxygen E-Scorpo
  • Lenkerklemmung: 31,8 mm
  • Winkel: 6°
Saddle
Oxygen Roccia
Seatpost
Kind Shock LEV-SI
  • Absenkung: 100 mm | 125 mm | 150 mm
  • Remote Lockout
  • Länge: 350 mm | 400 mm | 450 mm
  • Durchmesser: 30,9 mm
Shiftlever
Shimano Deore XT Di2
  • SW-M8050
Brakelever
Shimano Deore XT
  • BL-M8000
  • 2-Finger
Display
Shimano SC-E8000

Data

Weight
21,4 kg
Sizes
16", 18", 20", 22"
Color(s)
Electric Red
Laden weight
140 kg
  • Fahrrad inkl. Fahrer, Bekleidung und Gepäck
 

Test Reports

Logo Sehr gut mit Note 1,5

Sehr gut mit Note 1,5

05/2017

Das E-Whaka+ ES führt sich an wie ein normales Mountainbike – eben nur mit Motorunterstützung. Die Reichweite in der Ebene ist klasse.
Logo Bergab wie auf Schienen

Bergab wie auf Schienen

03/2017

Ein E-Fully für alle Berge, aber insbesondere für Abfahrten und technische Trails.
Logo Klasse Handling, super Abstimmung

Klasse Handling, super Abstimmung

11/2016

Conclusion: The E-Whaka+ ES relies on the new Shimano Steps motor. This fully is secure but also agile to ride and we and reader-tester Chris very much liked the motor's characteristics.
Logo Mächtig Fahrspaß in wirklich jedem Terrain!

Mächtig Fahrspaß in wirklich jedem Terrain!

11/2016

Conclusion: The STEVENS E-Whaka+ ES is really spot-on. Great chassis, awesome handling and reasonable specs add up to a very attractive overall package.”

Geometry

schematische Skizze eines Fahrrades mit eingezeichneten Geometrie-Messpunkten

Frame height (") 16 18 20 22 Measuring mode
Seattube length A1 620 625 633 644 nominal
Seattube length A2 400 430 460 490 bottom bracket to top of seattube
Seattube length A3 372 398 418 444 bottom bracket to top of top tube
Top tube length B 554 574 595 612  
Top tube horizontal C 568 589 608 631 center headtube to center seatpost/seattube
Headtube angle (°) D 66.5 66.5 66.5 66.5  
Seattube angle (°) E 76.9 76.9 76.9 76.9  
Wheelbase F 1162 1183 1207 1226  
Chainstay length G 436 436 436 436  
Headtube length H 95 100 110 120  
Bottom bracket drop I 19 19 19 19 distance of bottom bracket to hub level*
Bottom bracket height K 347 347 347 347 distance to ground*
Fork rake L 51 51 51 51  
Slope M 216 194 183 167 top tube level distance front to rear
Wheel radius N 366 366 366 366 incl. tires
Standover height O 719 732 744 755 top of top tube to ground**
Fork build height P 547 547 547 547 incl. lower headset cups*
Front wheel - bottom bracket Q 716 750 773 792  
Reach R 427 447 467 482 center bottom bracket to center headtube, horizontal
Stack S 604 608 617 627 center bottom bracket to center headtube, vertical
Stack/Reach (1:x)   1.41 1.36 1.32 1.3 ratio stack to reach
Seatpost diameter   30.9 30.9 30.9 30.9  
Stem length   50 50 50 60 center-center
Stem angle (°)   6 6 6 6  
Handlebar diameter   31.8 31.8 31.8 31.8  
Assembled spacers   5 + 5 + 5 + 5 + 5  
Handlebar width   760 760 760 760  
Cranklength   170 170 170 170  
    16 18 20 22  

* Values measured with rider on board and slightly compressed front fork / rearshock (regular riding position)

** measured 1/3 from seattube and 2/3 from headtube, fork and rearshock not compressed (static)

// NEVER STOP